Mit HTML ein Favicon einbinden

Du kannst ganz einfach in deine Website mit HTML ein Favicon einbinden. Das „favourite icon“, wie es eigentlich heißt, ist ein kleines 16 x 16 oder 32 x 32 Pixel großes Bild. Der Browser zeigt es meist im Tab der Website und zudem in den Lesezeichen an.

Wie du dabei mit HTML ein Favicon in deine Website einbauen kannst, zeige ich dir in diesem Artikel.

Weiterlesen …Mit HTML ein Favicon einbinden

HTTP Status Codes und ihre Bedeutung

HTTP Status Codes hast du beim Surfen im Internet mit Sicherheit schon einmal gesehen. Wer kennt denn nicht die Fehlermeldung „Fehler 404 – nicht gefunden“ oder „Fehler 403 – Verboten“.

Die Status Codes dienen dabei zur Information, wenn beim Abruf einer Website etwas nicht funktioniert hat. Die HTTP Status Codes sind oftmals individuell gestaltet und können daher ganz unterschiedlich aussehen.

Welche HTTP Status Codes es gibt und was diese bedeuten, erkläre ich dir in den folgenden Abschnitten.

Weiterlesen …HTTP Status Codes und ihre Bedeutung

robots.txt – so geht’s richtig

Mit Hilfe der robots.txt kann dem Spider einer Suchmaschine, oder anderen Cralwern – also allen Programmen, die deine Webseite indexieren wollen – verboten werden, gewisse Verzeichnisse oder Dateien zu besuchen. Viele Webseiten besitzen jedoch gar keine robots.txt.

Warum die robots.txt wichtig ist und wie du sie richtig anlegen kannst, zeige ich dir in den folgenden Abschnitten.

Die Sache mit dem Inhalt

Das Grundgerüst deiner Webseite ist aufgebaut. Die ersten Besucher waren bereits auf deinen Seiten. Alles schaut recht fein aus und das ein oder andere Update hat die Seite auch schon hinter sich. Aber irgendwie ist doch alles recht monoton und langweilig. „Das interessiert doch bestimmt niemanden wirklich“, denkst du dir. Noch im gleichen Moment taucht …

Weiterlesen …Die Sache mit dem Inhalt