Die 216 Webfarben

Die websichere Farbpalette besteht aus 216 Farben. Daher nennt man diese Farbpalette auch „die 216 Webfarben“. Entwickelt hat man diese Farbpalette zu einer Zeit (ca. 1995), in der die meisten Monitore maximal nur 256 Farben darstellen konnten.

Die 216 Webfarben: Ein Rückblick

Die Farben sollten eigenständig und frei wählbar sein. Daher kommt auch die Differenz zu der maximalen Farbtiefe von 265 Farben zustande. Die Betriebssysteme belegten rund 16 bis 20 Farben für sich. Weiterhin war angedacht, dass für alle Grundfarben sechs verschiedene Farbtöne anbieten zu können. In standardisierter Form eingesetzt wurde die Farbpalette der websicheren Farben das erste mal von Netscape.

Als die Farbtiefe dann größer wurde, entstanden zusätzliche Probleme. So fand man heraus, dass bei einer Farbtiefe von 16 Bit nur noch 22 dieser 216 Farben ohne Neuberechnung richtig dargestellt werden konnten. Heutzutage sind Grafikkarten und Monitore verbreitet, die eine Farbtiefe von mehr als 24 Bit darstellen können. Seitdem ist diese Tabelle der websicheren Farben an sich bedeutungslos geworden. Dennoch arbeitet auch heute noch der ein oder andere Webdesigner mit dieser Farbtabelle.

Übersicht der 216 Webfarben

Der Vollständigkeit halber habe ich die Farbtabelle hier für dich noch einmal abgebildet:

#000 #003 #006 #009 #00C #00F #030 #033 #036 #039 #03C #03F
#300 #303 #306 #309 #30C #30F #330 #333 #336 #339 #33C #33F
#600 #603 #606 #609 #60C #60F #630 #633 #636 #639 #63C #63F
#900 #903 #906 #909 #90C #90F #930 #933 #936 #939 #93C #93F
#C00 #C03 #C06 #C09 #C0C #C0F #C30 #C33 #C36 #C39 #C3C #C3F
#F00 #F03 #F06 #F09 #F0C #F0F #F30 #F33 #F36 #F39 #F3C #F3F
#060 #063 #066 #069 #06C #06F #090 #093 #096 #099 #09C #09F
#360 #363 #366 #369 #36C #36F #390 #393 #396 #399 #39C #39F
#660 #663 #666 #669 #66C #66F #690 #693 #696 #699 #69C #69F
#960 #963 #966 #969 #96C #96F #990 #993 #996 #999 #99C #99F
#C60 #C63 #C66 #C69 #C6C #C6F #C90 #C93 #C96 #C99 #C9C #C9F
#F60 #F63 #F66 #F69 #F6C #F6F #F90 #F93 #F96 #F99 #F9C #F9F
#0C0 #0C3 #0C6 #0C9 #0CC #0CF #0F0 #0F3 #0F6 #0F9 #0FC #0FF
#3C0 #3C3 #3C6 #3C9 #3CC #3CF #3F0 #3F3 #3F6 #3F9 #3FC #3FF
#6C0 #6C3 #6C6 #6C9 #6CC #6CF #6F0 #6F3 #6F6 #6F9 #6FC #6FF
#9C0 #9C3 #9C6 #9C9 #9CC #9CF #9F0 #9F3 #9F6 #9F9 #9FC #9FF
#CC0 #CC3 #CC6 #CC9 #CCC #CCF #CF0 #CF3 #CF6 #CF9 #CFC #CFF
#FC0 #FC3 #FC6 #FC9 #FCC #FCF #FF0 #FF3 #FF6 #FF9 #FFC #FFF

Welche Farben kann ich heute verwenden?

Heutzutage spielen die 256 Webfarben keine große Rolle mehr. Moderne Browser beherrschen alle möglichen Kombinationen. Die Endgeräte unterstützen mehrere Millionen Farben. Daher kannst du dich so gut es geht austoben.

Schau doch mal im CSS-Tutorial vorbei. Dort lernst du, wie du Elemente farbig gestalten kannst.


Anzeige:


Schreibe einen Kommentar