Unterschied zwischen OnPage- und OffPage Optimierung

Mit diesem Artikel richte ich mich an SEO Neueinsteiger und erkläre die Begriffe OnPage Optimierung und OffPage Optimierung. Jeder, der mit SEO zu tun hat, stolpert unweigerlich über diese beiden Begriffe. Sie bilden sozusagen die Grundlage der SEO. Den Unterschied zwischen OnPage- und OffPage Optimierung erläutere ich in diesem Artikel ebenfalls.

 

Einleitung

Grundsätzlich unterscheidet man bei der SEO zwischen OnPage- und OffPage Optimierung. Jede Art von SEO lässt sich in diese beiden Kategorien einteilen. Wie genau sich beide Bereiche voneinander unterscheiden, erkläre ich im Folgenden. Bitte beachte: Dieser Artikel ist grundsätzlich nur darauf ausgelegt, die Grundbegriffe zu erläutern. Weiterführende Informationen zu den angesprochenen Themen findest du in den verlinkten Artikeln.

 

OnPage Optimierung

Unter dem Begriff „OnPage Optimierung“ versteht man im Grunde genommen alle SEO-Aktivitäten, die du auf der eigenen Website machst. Das fängt beim HTML-Code an, geht über sprechende URLs bis hin zur internen Verlinkung. Zu Deutsch könnte man auch „Optimierung auf der eigenen Seite“ sagen.

Ein weiterer, sehr wichtiger Bestandteil der OnPage Optimierung sind die Texte, die du auf deine Website veröffentlichst. Dazu zählen nicht nur qualitativ hochwertige Inhalte, sondern auch deren semantische Korrektheit. Über Google & Co findet man schließlich das, was du auf deiner Website schreibst.

Neben eindeutigen Optimierungen wie z.B. guter HTML-Code, sprechende URLs, hochwertige Texte oder eine korrekte, interne Verlinkung spielt Server Optimierung auch eine Rolle bei der OnPage Optimierung. Dazu gehören bspw. korrekte 301er-Umleitungen. Aber auch eine funktionierende Komprimierung mit GZip hilft bei der OnPage Optimierung. Durch die Komprimierung verringert sich die Datenmenge erheblich. Dadurch lädt deine Website wesentlich schneller. Das ist ein positives Signal an die Suchmaschinen.

 

OffPage Optimierung

Unter dem Begriff „OffPage Optimierung“ bezeichnet man hingegen alle SEO Tätigkeiten, die nicht auf der eigenen Website stattfinden. Hauptsächlich handelt es sich dabei um den Aufbau von Backlinks. Also um Verlinkungen von anderen Websites zu deiner Website. Im Bereich der SEO nennt man das auch Linkbuilding. Bei der OffPage Optimierung sind vor allem persönliche Kontakte gefragt. Ansonsten kannst du kaum Einfluss auf das „Wie“ des Linkaufbaus nehmen.

Beim Linkbuilding ist nicht nur das reine Erhalten von Backlinks wichtig. Auch die verwendeten Linktexte sind für eine erfolgreiche SEO von Bedeutung. Darüber hinaus kommt es darauf an, Backlinks von Websites zu erhalten, die thematisch relevant sind. Ein Sportverein hat eher wenig mit einem Oldtimer-Treff gemeinsam. Allerdings könnte – thematisch in einen Kontext gebracht – eine Seite über gesunde Ernährung doch wieder relevant sein.

Ein Eintrag in einer generischen Linkliste irgendwo in der Fußzeile schadet schon beinahe eher, als das er nützlich ist. Google & Co achten immer mehr auf die Wertigkeit der Backlinks. Sie strafen minderwertige Links (z.B. gekaufte Links, Backlinks aus Linknetzwerken, etc.) regelmäßig ab.

Es ist daher wichtig, dass du persönliche Kontakte zu Betreibern anderer Websites pflegst. So kannst du hochwertige Links erhalten, die nützlich für deine Website sind.

 

Fazit

Bei der OnPage Optimierung handelt es sich um SEO auf der eigenen Website. Diese kannst du aktiv beeinflussen und steuern. Sie ist daher sehr einfach zu pflegen. Von Anfang an bedacht, hast du auch keinen großen Aufwand bei der Optmierung. Lediglich die allererste Anpassung, solltest du bereits eine nicht optimierte Website besitzen, könnte etwas dauern. Danach ist aber alles ganz einfach.

Bei der OffPage Optimierung geht es um SEO von außerhalb. Diese kannst du hingegen nur eingeschränkt beeinflussen. Du bist von den Betreibern der anderen Websites abhängig. Eine gute Kontaktpflege ist deshalb ein großer Vorteil. Diese Art der SEO ist schwer zu pflegen. Du musst dich vernetzen und auf das Wohlwollen anderer hoffen.

Beide SEO Varianten sind jedoch sehr wichtig für deine Website. Möchtest du eine erfolgreiche SEO betreiben, musst du beides pflegen.

 


Dir gefällt dieser Artikel?

Ein Gedanke zu „Unterschied zwischen OnPage- und OffPage Optimierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.