Linkbuilding Teil 5: Social Bookmarks und Social News

Social Bookmarks und Social News sollten jedem Webmaster, der für seine Seiten Suchmaschinenoptimierung betreibt, ein Begriff sein. Neben dem klassischen Linkbuilding durch Linktausch, Foren und Blogs gibt es noch die „Web 2.0-Komponente“, das Social Bookmarking.

Doch was genau sind nun Social Bookmarks und Social News und warum sind diese für die SEO wichtig? Das beschreibe ich dir in diesem Artikel.

 

Social Bookmarks

Social Bookmarks sind im Grunde genommen nichts anderes als Lesezeichen zu bestimmten Webseiten. Genau das gleiche kennst du auch von deinem Browser in Form der Favoriten-Liste. Jedoch gibt es auch im Internet verschiedene Dienste, wo du deine Bookmarks online ablegen kannst. Das besondere dabei ist: Bei entsprechend gewählter Einstellung sind diese Bookmarks auch den anderen Besuchern dieser Online-Dienste zur Ansicht freigegeben. Somit können alle Nutzer dieses Dienstes deine Favoriten und Bookmarks ansehen.

Traffic für deine Webseiten wird dies wahrscheinlich nicht allzu viel bringen, jedoch erhältst du – je nach Anbieter – einen vollwertigen Backlink. Wenn nun auch andere Benutzer eines solchen Dienstes deine Seiten in ihr Profil mit aufnehmen, erhältst du einen weiteren Backlink. Suchmaschinen bewerten das natürlich entsprechend.

 

Social News

Social News sind Internetseiten bzw. Artikelverzeichnisse, wo du als Benutzer einen Artikel veröffentlichen kannst. Meist zusammen mit einen Backlink zu deiner Seite. Allerdings musst du dabei beachten, dass du unter Umständen doppelte Inhalte generieren kannst. Google sieht diesen „Duplicate Content“, wie man ihn in SEO-Kreisen auch nennt, überhaupt nicht gerne und straft ihn entsprechend ab. Wenn du die Inhalte selbst verfasst, solltest du sie auch anders formulieren als auf der Website.

 

Hinweis:

Bitte beachte jedoch bei deiner Suche nach Social-Bookmark-Diensten und Social-News-Diensten, dass viele dieser Dienste ihre Links mit dem Nofollow-Attribut versehen. Somit entsteht also kein echter Backlink. Manchmal ändern die Anbieter auch diese Eigenschaft, so dass man hin und wieder mal nachsehen sollte, ob noch alles funktioniert. Natürlich können auch Links mit Nofollow-Attribut trotz allem nützlich sein, da diese immer noch für Traffic sorgen könnten.

 


Dir gefällt dieser Artikel?

Ein Gedanke zu „Linkbuilding Teil 5: Social Bookmarks und Social News

  • 9. Mai 2012 um 21:30
    Permalink

    Interessanter Artikel, vor allem da ich mich mit Social Bookmarks noch nicht sooo viel beschäftigt hatte, sondern eher alle anderen klassischen Schienen gefahren bin. Werde demnächst auch mal verstärkt mit Bookmarks arbeiten. Link ist schließlich Link. 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.