Schimpfwortfilter mit PHP erstellen

Mit PHP ist es möglich, einen eigenen Filter für unerwünschte Worte – also einen so genannten „Schimpfwortfilter“ – zu erstellen. Diesen Filter kannst du dabei für Formulare in Foren und Gästebücher oder öffentliche Blogs nutzen. Er filtert die nicht erwünschten Wörter beim Absenden des Formulars heraus und ersetzt diese anschließend durch Sternchen.

Im folgenden Abschnitt zeige ich dir, wie das funktioniert.

 

Eigenen Schimpfwortfilter erstellen

Alle Wörter, die du filtern möchtest, schreibst du im folgenden Script-beispiel in das Array $Badwords. Das Script filtert anschließend die dort genannten Wörter und ersetzt sie im ausgegebenen Text durch Sternchen. Die Liste der nicht erwünschten Wörter kann dabei beliebig lang sein. Achte jedoch darauf, die Wörter in Anführungszeichen zu setzen und durch ein Komma zu trennen.

Wenn du auf deinem Webserver PHP in der Version 5 einsetzt, kannst du die Funktion str_replace auch mit str_ireplace ersetzen. Somit wird bei den zu filternden Worten nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

 

Beispiel:

<?php
 function BadwordFilter($Nachricht)

{

$Badwords = array("text", "gefiltert");



foreach($Badwords as $Badword)

{

$Nachricht = str_replace($Badword, str_repeat("*", strlen($Badword)), $Nachricht);

}

return $Nachricht;

}



$Nachricht = "Hier kommt der Text rein, der dabei gefiltert werden soll.";

$Nachricht = BadwordFilter($Nachricht);



echo$Nachricht;

?>

 

Erklärung:

Wie weiter oben schon geschrieben, kannst das Array $badwords beliebig erweitern. Das Script ersetzt diese Wörter dann mit einem Sternchen.

 


Dir gefällt dieser Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.