Mit JavaScript Links in neuen Fenstern öffnen

Mit Hilfe von einem einfachen JavaScript kannst du die Besucher deiner Website Links in neuen Fenstern öffnen lassen. Das Besondere dabei: Die Besucher deiner Website können dabei anhand einer Checkbox entscheiden, ob die Links in einem neuen Fenster geöffnet werden sollen oder nicht.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie das funktioniert.

Bei diesem Thema scheiden sich die Geister. Die einen sagen: „Ja, warum nicht?“, während die anderen sagen: „Nein, der Seitenbesucher soll nicht bevormundet werden. Jeder muss selbst entscheiden, wie er seine Links öffnen möchte.“

Zukünftig kann dir dieses Thema egal sein, denn mit diesem Script kannst du deine Besucher selbst entscheiden lassen. Gerade für Linklisten ist dies ein sehr nützliches Script.

Per Checkbox den Anwender entscheiden lassen

Das Ziel von diesem JavaScript ist es, den Besucher deiner Website mit Hilfe einer Checkbox entscheiden zu lassen, ob er Links in neuen Fenstern öffnen möchte oder nicht.

Das hier vorgestellte Script überprüft dabei den Status einer Checkbox. Der Betrachter der Seite kann nun mit dieser Checkbox entscheiden, ob er einen Link in einem neuen Fenster öffnen lassen möchte, oder nicht. Dazu muss die Checkbox einfach aktiviert werden.

Das Script besteht aus zwei Teilen. Zunächst musst du eine Checkbox erzeugen. Der zweite Teil überprüft dann, ob diese Checkbox aktiviert ist, oder nicht. Danach öffnen sich die Links entsprechend der Vorgabe, die der Nutzer selbst in der Checkbox eingestellt hat.


Beispiel:

<form>
 <input type="checkbox" onclick="linkopener(this.checked)" id="linksnewwin">
 Externe Links in neuem Fenster öffnen?
</form>

Dann brauchst du natürlich das JavaScript an sich. Dies überprüft den Status der Checkbox und verändert daraufhin das target Element der externen Links auf der Seite.


Beispiel:

<script language="javascript">
  function linkopener(a)
 {
  var b=a?"_blank":"_self";
  var c=document.links;
 
 for(var i=0;i<c.length;i++) {if(c[i].href.search("example.org")==-1)
 c[i].target=b};
  }
</script>

Hinweis:

Bitte vergesse nicht, das Script auf deine Domain anzupassen, wenn du es in deine Website einsetzt. Weiterhin funktioniert dieses Script nicht seitenübergreifend. Das heißt, dass du für jede einzelne Seite das Script separat setzen musst.

Dieses Script ist ein sehr einfaches JavaScript. Die Einstellung wird dabei auch nicht beim Betrachter der Website gespeichert. Daher eignet es sich nicht für einen pauschalen Einsatz auf deiner Website.

Das Script habe ich gefunden bei: Dr. Web


Anzeige:


Schreibe einen Kommentar