Abkürzungen und Akronyme korrekt formatieren

Im Internet werden häufig Abkürzungen und Akronyme benutzt. Doch nicht jeder weiß, was diese auch bedeuten. Wenn du auch Abkürzungen oder Akronyme auf deiner Website verwendest, ist es sinnvoll diese deinen Seitenbesuchern zu erklären.

Der Browser stellt dabei eine kleine Linie unter dem entsprechend formatierten Text dar. Fährt der Anwender mit seiner Maus über diesen Text, erscheint die Erklärung als Tooltip neben dem Mauszeiger.

 

Abkürzungen und Akronyme auszeichnen

Um Abkürzungen oder Akronyme kenntlich zu machen, wird das HTML-Tag <abbr> verwendet. „Abbr“ selbst ist dabei die Abkürzung für das englische Wort „abbreviation“, was übersetzt „Abkürzung“ heißt. Im folgenden Code-Beispiel zeige ich dir, wie du das HTML-Tag einsetzen kannst.

 

Code-Beispiel:

<p>Täglich gibt es hunderte von neuen Webseiten im <abbr title="World Wide Web">WWW</abbr>. Da hilft auch kein <abbr title="Radio Detection and Ranging">Radar</abbr>, um diese zu entdecken.</p>

 

Information:

Vor HTML 5 gab es noch ein weiteres HTML-Tag, <acronym>, mit dem du ein Akronym speziell auszeichnen konntest. Mit dem HTML 5-Standard wird dieses HTML-Tag jedoch nicht mehr unterstützt. Stattdessen wird für Akronyme ebenfalls das Tag <abbr> verwendet.

Wenn deine Website noch auf einen älteren HTML-Standard aufbaut, solltest du bedenken für Abkürzungen <abbr> zu verwenden und für Akronyme <acronym>. Genau so solltest du das <acronym>-Tag entfernen, wenn du deine Website von einem älteren HTML-Standard auf HTML 5 überarbeitest.

 


Dir gefällt dieser Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.