Mauszeiger verändern

Mit Browsern, die den CSS 2.1-Standard unterstützen, ist es möglich den Mauszeiger zu verändern. So lässt sich zum Beispiel der Mauszeiger zu einem Fragezeichen ändern, wenn man mit dem Zeiger über einen Link fährt. Zeigt dieser zu einer Hilfe-Seite, so ergibt die Veränderung des Mauszeigers auch einen Sinn.

 

Mauszeiger mit CSS verändern

Damit du den Mauszeiger in seiner Darstellung verändern lassen kannst, ist das Attribut cursor: vonnöten, welches mit der gewünschten Angabe versehen wird.

 

Code-Beispiel:

<a href="hilfe.htm" style="cursor:help;">Hilfe</a>

 

Tipp:

Neben dem Attribut cursor:help lassen sich auch die nachstehenden Attribute verwenden. Wenn du deinen Mauszeiger über die einzelnen Punkte schweben lässt, kannst du die Veränderung des Mauszeigers direkt sehen.

  • cursor:all-scroll

  • cursor:col-resize

  • cursor:default

  • cursor:e-resize

  • cursor:hand

  • cursor:help

  • cursor:move

  • cursor:n-resize

  • cursor:no-drop

  • cursor:not-allowed

  • cursor:nw-resize

  • cursor:pointer

  • cursor:progress

  • cursor:row-resize

  • cursor:text

  • cursor:vertical-text

  • cursor:w-resize

  • cursor:wait

 

Hinweis:

Du solltest die Effekte nur passend zur jeweiligen Aktion benutzen, weil diese CSS-Angaben die System-Standards außer Kraft setzen. Im schlimmsten Fall verwirrst du deine Seitenbesucher durch den falschen Einsatz von Cursor-Effekten.

 


Dir gefällt dieser Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.