Startseite

Anfängerfreundlich gestalten

 

Web-Anfängern und älteren Menschen kann man es unwissentlich sehr schwer machen. Auch wenn für die "alten Hasen" unter uns gewisse Dinge einfach zum Alltag gehören, so mag es für andere Nutzer doch ganz anders aussehen.
Deswegen haben wir an dieser Stelle einen kleinen Leitfaden für Sie, um Anfängern das Leben im Netz (speziell auf Ihren Seiten) nicht zu schwer zu machen.


1. Beantwortung von Fragen

Auch wenn Sie bestimmte Fragen schon tausendmal gehört haben: Bleiben Sie immer freundlich und beantworten Sie die Fragen nach bestem Gewissen. Sollten spezielle Fragen immer wieder mal auftauchen, empfiehlt sich das Anlegen einer FAQ-Liste. FAQ steht für das englische "frequently asked questions" und bedeutet nichts anderes als "häufig gestellte Fragen".
 

2. Internetspezifische Sprache

Hyperlink, URL, Download, Content Grabbing, Secured Login, etc. sind Begriffe, mit denen Sie wahrscheinlich noch etwas anfangen können. Bei manchen Begriffen reicht es auch aus, die englische Sprache zu beherrschen. Aber: Nicht jeder kann Englisch und nicht jeder ist häufig im Internet unterwegs. Verzichten Sie daher möglichst auf zu viele Fachausdrücke. Benutzen Sie stattdessen lieber eine einfache Sprache.
Wenn Sie eine fachspezifische Webseite betreiben, bleibt natürlich der Einsatz von Fachbegriffen nicht aus. Dennoch: Allgemeingültige Texte sollten so einfach wie möglich gehalten werden.
 

3. Die Qual der Wahl

Stellen Sie sich mal vor, sie seien das erste mal im Internet unterwegs. Sie kommen auf eine Homepage und schon direkt auf der Startseite haben Sie die Wahlmöglichkeit: "[Hier klicken], um die Flash-Version der Seite zu betrachten, oder [hier klicken] um die HTML-Version zu sehen".
Bedenken Sie: Sie sind das erste mal im Internet unterwegs. Sie wissen weder, was Flash ist, noch was HTML ist. Was würden Sie tun? Dumm gucken? Richtig! Die Seite wieder verlassen? Möglicherweise.
Damit solche Fälle nicht auftreten, vermeiden Sie es besser zwei Versionen einer Webseite anzusehen. Wenn Sie es doch tun möchten, beschreiben Sie die Auswahlmöglichkeiten besser. Beispielsweise so: "Um diese Seite mit grafischen Effekten zu betrachten, [hier klicken], oder [hier klicken] für eine einfache Version".
 

4. Voraussetzungen

Sie sollten für das Betreten Ihrer Seiten möglichst keine bestimmten Voraussetzungen schaffen. Weder bei der Browserwahl, noch bei der Auflösung, etc. Manche Dinge funktionieren nur in einem bestimmten Browser, oder wenn der Besucher Ihrer Seite ein Plugin installiert hat. Sorgen Sie dafür, dass Sie möglichst keine User ausschließen.
Lassen sich bestimmte Voraussetzungen nicht vermeiden, so bieten Sie zumindest eine Alternative an.
 

5. Navigation

Die Navigation in und durch Ihre Seite sollte klar strukturiert und sofort erkenntlich sein. Wenn jemand nicht weiß wohin er klicken soll, tut er es auch nicht. Dafür ist das Internet zu schnellebig und die Surfer zu ungeduldig. Außerdem sind gerade Anfänger nicht sehr experimentierfreudig.
Imagelinks sollten ausreichend beschriftet sein, so dass man diese auch als Navigationselement wahrnehmen kann. Gerade Anfänger oder Menschen, die sich nicht sehr gut mit der Materie auskennen, erkennen eine blaue Weltkugel nicht unbedingt als Verweis. Wahrscheinlich wird der Link nur als unterstrichener, blauer Text erkannt.
 

Zum Schluss sei gesagt...

Achten Sie möglichst darauf, nicht zu viele Anfängerbarrieren in Ihre Webseite einzubauen. Selbst Dinge, die für Sie wirklich einfach erscheinen, mag für andere Menschen große Hindernisse darstellen. Da könnte selbst das Abspeichern eines Downloads zu Problemen führen.
Natürlich ist nicht immer alles zu bewerkstelligen - und das verlangt auch niemand. Aber versuchen Sie trotzdem, sich in die Lage eines unerfahrenen PC-Benutzers zu versetzen. Versuchen Sie, Ihre Webseite so zugänglich wie nur irgend möglich zu machen. Sonst können Sie sicher sein, dass zumindest ein kleiner Teil Ihrer Besucher Ihre Webseite nie wirklich zu Gesicht bekommt. Eine benutzerfreundlich gestaltete Webseite kann nur Vorteile haben.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren